Versöhnlicher Abschluss der Saison 2012

Nachdem mich den ganzen Frühsommer die angesprochenen Schmerzen geplagt hatten, konnte ich im Trainingslager in Pontresina erstaunlich gut trainieren und Kilometer bolzen.  So entschied ich am - für mich schon traditionellen - Altstätter Städtlilauf, am Greifensee und am Morat-Fribourg zu starten. Zum Saisonabschluss nahm ich noch am erlebnisreichen Transviamala Run teil. Der Städtlilauf lief noch etwas harzig, aber mit den drei folgenden Läufen war ich vollends zufrieden und es reichte bei allen dreien, zumindest in der Kategorie, aufs Podest.

 

In der Zwischenzeit ist meine obligte Herbstpause schon fast wieder vorbei und ich werde am kommenden Montag locker mit dem ersten Training in die Saison 2013 starten. An welchen Wettkämpfen ich in der nächsten Saison teilnehme, steht noch nicht fest. Einige Ideen und Träume hab ich jedoch schon.... Mehr dazu verrrate ich, wenn meine Saisonplanung 2013 konkret ist.