Endlich, der Bann ist gebrochen...

Foto © athletix.ch
Foto © athletix.ch

... nachdem ich am Zürich Marathon im Jahr 2010 mit 2:30,07 und im Jahr 2013 mit 2:30.01 knapp an der 30er Grenze vorbei schrammte, hat es in diesem Jahr endlich geklappt. Bei nahezu perfekten Wetterbedingungen erreichte ich das Ziel am Mythenquai in der Zeit von 2:29.23, meiner zweitschnellsten je gelaufenen Zeit. Damit wurde ich 5. in der Overall SM-Wertung und 2. in der Age Group M40.

 

Mit dem Team TV Oerlikon I - Lutz Körner, Rubén Oliver, Ueli Bieler und mir - konnten wir den Team-Schweizermeistertitel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen.

 

Diese Woche geniesse ich das Nichtstun, bevor ich nächste Woche mit dem lockeren Training starten werde. Vom 29. Mai bis 6. Juni steht eine Woche Trainingslager in den Österreicher Bergen auf dem Programm. Kurz darauf, am 8. Juni, werde ich meinen ersten richtigen Trailmarathon, den Trail des Paccots, mit 42 Kilometern und 3000 Höhenmeter up and down als Testlauf für den 4-Trails im Juli absolvieren.