Sommer 2016

Die erste Hälfte der Saison 2016 ist vorbei und ich kann auf einige herausfordernde, interessante und erfolgreiche Rennen zurückblicken.

 

Im Juni lief ich am neuen Trail-Halbmarathon „Il Cours da Flem“ in  Laax auf den guten zweiten Platz Overall und im Juli am Silvrettarun3000 (30 km / 1 500 HM) in Ischgl auf den sechsten Platz Overall und den ersten Platz in der Kategorie Männer 40.

 

Vergangenen Samstag fand in Melchsee-Frutt der Mountainman statt. Der Ultra-Marathon führte im Zentrum der Schweiz über drei verschiedene Runden, 64 Kilometer und mehr als 3 000 Höhenmeter über sämtliche Berge rund um Melchsee-Frutt. Das Terrain war in Folge der starken Regenfälle der letzten Wochen enorm schlammig, tief und forderte von uns Läufern alles ab. Ich konnte das Rennen von Beginn weg dominieren und ungefährdet mit einem Vorsprung von 22 Minuten und neuem Streckenrekord in der Zeit von 8:19:19 gewinnen. 

 

Das grösste Erlebnis dieser Saison - wenn nicht gar in meiner ganzen Karriere - wird Ende Oktober in Portugal stattfinden. Swiss-Athletics hat mich am 16. August für die 6. IAU Trail World Championships selektioniert. Das Rennen wird im einzigen Nationalpark von Portugal über die Distanz von 85 km und 4 500 Höhenmeter ausgetragen. Ich freue mich riesig auf dieses Rennen und die Ehre, die Schweiz an diesem Anlass zu vertreten.

 

Link zur Selektion

Link zur WM