Trail du petit Ballon 2017 / Selektion Trail World Championships

Während der Vorbereitungsphase und direkt vor dem Rennen hatte ich ein sehr gutes Gefühl und starke Beine. Ich war voll motiviert für mein erstes Rennen in dieser Saison.

 

Mein Ziel war, meinen vierten Gesamtrang aus dem Vorjahr zu toppen. Rund fünf Kilometer nach dem Start musste ich jedoch die Spitzengruppe ziehen lassen, weil ich völlig kraftlos das Tempo nicht halten konnte. Ärgerlicherweise habe ich mich dann noch zweimal verlaufen, anderen Läufern erging es an einer Stelle genau gleich.

 

Für mich völlig ungewohnt, musste ich mich sehr oft verpflegen und ich hatte stets das Gefühl, energetisch am Limit zu laufen. Gegen Ende des Rennens konnte ich mich auffangen und gar einige Ränge gut machen, so erreichte ich das Ziel als 17. Läufer.

 

Am 29. März wurde ich von swiss-athletics für die Trail World Championships am 10. Juni 2017 in Badia Prataglia/ITA selektioniert. Das Rennen wird über 49 Kilometer mit 2700 Höhenmeter führen. Ich freue mich riesig, die Schweiz wieder vertreten zu dürfen.